Medienmitteilungen

26/05/2020

Die Junge SVP BS und BL lehnen das Stimmrechtsalter 16 ab

Die Junge SVP BS und BL lehnen das Stimmrechtsalter 16 auch auf eidgenössischer Ebene ab und sind nach wie vor der Meinung, dass sowohl das passive als auch das aktive Stimm- und Wahlrecht an die zivilrechtliche Handlungsfähigkeit und somit an die Volljährigkeit zu knüpfen ist. Es ist zudem davon auszugehen, dass die Stimmbeteiligung nicht höher wird, wenn man das Stimmrechtsalter senkt, sondern eher das Gegenteil eintreffen wird.

30/04/2020

Die liberalen und bürgerlichen Jungparteien verurteilen die Demonstration vom 1. Mai scharf und fordern hartes Durchgreifen und Kostenüberwälzung auf alle bekannten Teilnehmenden sowie den Rücktritt von Grossrätin Tonja Zürcher!

Trotz eines Versammlungsverbotes für die ganze Schweiz fand heute in Basel-Stadt eine unbewilligte Demonstration mit knapp 1000 Menschen statt. Darunter – laut Medienberichten – auch Grossrätin Tonja Zürcher von der BastA!, die ihr, für eine angeblich verantwortungsbewusste Grossrätin, irritierendes Verhalten bereits vergeblich in einem Interview mit PrimeNews zu rechtfertigen versuchte. Die liberalen und bürgerlichen Jungparteien fordern den sofortigen Rücktritt von Tonja Zürcher als Konsequenz ihres absolut unverantwortlichen und rücksichtslosen Verhaltens.

29/04/2020

Die JF, JSVP JCVP, JGLP Basel-Stadt sind enttäuscht vom Entscheid des Bundesrates und der Absage der Abschlussprüfungen in Basel-Stadt

Die unterzeichnenden bürgerlichen Jungparteien (JF, JSVP, JCVP, JGLP) nehmen den Entscheid des Bundesrates, die Möglichkeit der Absage von Abschlussprüfungen den Kantonen zu überlassen, zur Kenntnis. Der Bundesrat hat es verpasst eine einheitliche Lösung zu definieren und nun die Möglichkeit geschaffen, dass ein Flickenteppich im Bildungsbereich entsteht. Auch die angekündigte und nun definitiv beschlossene Entscheidung des Erziehungsdepartements keine Prüfungen durchzuführen, ist enttäuschend, war aber zu erwarten. Die bildungstechnische Schere zwischen dem im Vergleich eher schon leistungsschwachen Kanton Basel-Stadt gegenüber anderen leistungsstarken Kantonen, die Prüfungen durchführen werden, wird durch diesen Entscheid möglicherweise vergrössert.

25/04/2020

Die JF, JSVP JCVP, JGLP Basel-Stadt fordern die Durchführung der Abschlussprüfungen zur Sicherung der Qualität des Abschlussjahres 2020!

Die unterzeichnenden bürgerlichen Jungparteien (JF, JSVP, JCVP, JGLP) nehmen den provisorischen Entscheid des Erziehungsdepartements, auf Abschlussprüfungen vollumfänglich zu verzichten, zur Kenntnis. Aus Sicht der bürgerlichen Jungparteien ist dies eine Fehlentscheidung, die es unbedingt zu korrigieren gilt. So haben die Jungfreisinnigen den Regierungsrat bereits am 24. April 2020 in einem offenen Brief gebeten, sich für die Durchführung der Abschlussprüfungen zu entscheiden.

1 / 11

Please reload